Letzte Aktualisierung:

Nischenmarketing auf Pinterest 1Auf Pinterest können Sie nicht nur mit den klassischen Themen Kochen, Backen, Reise und DIY Erfolg haben. Wir zeigen, wie Sie Ihr Nischenthema erfolgreich mit Pinterest vermarkten können.

Vorteile von Nischenmarketing auf Pinterest

Der erste und wichtigste Rat ist: Vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Vor allem nicht mit Rezeptbloggern oder DIY-Königinnen. Fast jedes Thema kann auf Pinterest Erfolg haben. Die Frage ist immer: wie definieren Sie Erfolg für sich?

Je kleiner Ihre Nische ist, desto besser sollten Sie Ihre Inhalte auf Ihre Zielgruppe abstimmen und desto genauer sollten Ihre Pin- und Boardbeschreibungen auf die Suchwörter fokussiert sein.

Dann jedoch haben Sie eine Reihe von Vorteilen, die die „großen Themen“ auf Pinterest nicht haben.

#1 Sie haben nicht so viele Mitbewerber

Wenn Sie sich mit Ihrem Angebot oder Ihrem Thema in einer kleinen Nische bewegen, haben Sie wesentlich weniger Mitbewerber als Foodblogger oder Reiseblogger.

Wenn also Nutzer nach Pins suchen, die sich in einem auf Pinterest noch wenig bespielten Thema bewegen, dann steigen die Chancen, dass die wenigen guten Pins sehr weit am Anfang gezeigt werden. Das sollten dann im besten Fall Ihre Pins sein!

#2 Sie können den größtmöglichen Nutzen aus den Keywords ziehen

Machen Sie sich eine Keywordliste und definieren Sie die 3 wichtigsten Suchwörter. Verwenden Sie diese in Ihrer Profilbeschreibung, Ihren Boardbeschreibungen und Pinbeschreibungen.

Magdalena Marston hat in Ihrem Pinterest-Account Marston Art in fast jedem Board das Keyword Malbücher. So tauchen Ihre Boards in der Suche nach Pinnwänden zum Thema vermehrt auf.

Pinterest Suche Malbücher

#3 Sie können sich voll auf Ihre Stärke konzentrieren

Foodblogger haben es nicht leicht. Sie müssen mit tausenden anderen um die Klicks kämpfen. Immer wieder neue Rezepte bringen, neue Fotos machen und anders sein. Das kann anstrengend werden…

Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf Ihre Nische, denn das ist Ihre Stärke!

Nutzer werden Ihre Pins klicken und Ihnen folgen, wenn Sie eines ihrer Probleme lösen. Und das sollte für Sie im Fokus stehen. Fragen Sie Freunde, Bekannte oder Mitglieder in Facebook-Gruppen über Ihr Thema. So erfahren Sie, wie Ihr Markt tickt. Und dann konzentrieren Sie sich auf nutzerorientierte Inhalte für Ihre Nische.

auch interessant:  7 Tipps für Pinterest Boards, die Follower erhalten

Anfänger-Tipps für Nischenmarketing auf Pinterest

  • Setzen Sie sich realistische Ziele für die ersten sechs Monate.
  • Machen Sie sich unverwechselbar! Investieren Sie in ein gutes Logo, entwickeln Sie Ihre Farben und erstellen Sie Pinterest-Grafiken, die eindeutig Ihnen zuordenbar sind.
  • Lassen Sie sich von Schwankungen in den Statistiken nicht entmutigen, sondern setzen Sie auf Wachstum.
  • Bleiben Sie sich treu! Gerade, wenn Sie keine sofortigen Wahnsinnssteigerungen sehen, sollten Sie keine hakenschlagende Strategie anwenden und immer gleich alles über den Haufen werfen.
  • Bleiben Sie dran und beherzigen Sie die drei wichtigsten Dinge auf Pinterest: Qualität, Keywords und Kontinuität. Das bedeutet, sie sollten täglich hochwertige Inhalte pinnen. Dabei können Tools unterstützen.

Wenn Sie mehr über Pinterest lernen möchten, melden Sie sich einfach für den kostenlosen E-Mail-Kurs an. So erhalten Sie Experten-Tipps bequem in Ihr Postfach.

Kostenloser E-Mail-Kurs
für Pinterest
In diesem kostenlosen E-Mail-Kurs bekommen Sie in 5 Tagen die wichtigsten Dinge über Pinterest in kleinen Häppchen bequem in Ihr Postfach!
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, den E-Mail-Kurs und regelmäßige Tipps, sowie Neuigkeiten und Termine per E-Mail zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Auf Pinterest können Sie nicht nur mit den klassischen Themen Kochen, Backen, Reise und DIY Erfolg haben. Wir zeigen, wie Sie Ihr Nischenthema erfolgreich mit Pinterest vermarkten können.

Save