Aktualisiert: 5. Januar 2023

Flip Flops Sommeraccessoires
Auch wenn an heißen Tagen und noch heißeren Wochenenden die Menschen weniger im Internet surfen, gibt es auf Pinterest „heiße“ Themen, die besonders im Sommer gut laufen. Was du daher im späten Frühling und für den Sommer pinnen sollten, erfährst du hier.

Mit dem Pinterest Trends Tool kannst du Themen, die zu bestimmten Jahreszeiten gut funktionieren, für dich planen. Denke daran, dass du saisonale Inhalte schon rund 45 Tage vor dem eigentlichen Ereignis pinnst. Denn Pins brauchen einige Zeit, um zu reifen.

Heute beschäftigen wir uns daher mit den Trends auf Pinterest im Sommer und welche Inhalte in dieser Jahreszeit gut laufen. Wenn du ein gutes Timing bei der Erstellung von Inhalten hast, kannst du den Effekt, den Jahreszeiten bringen, für dich nutzen.

Pinterest ist eine Suchmaschine, darum erstelle nützliche Inhalte erstellen, die auch gesucht werden. Das bedeutet, dass du natürlich auch die Keywords entsprechend aussuchen und nutzen sollten, die auch eingegeben werden.

Mach darum regelmäßig eine Keyword-Recherche!

Das solltest du auf Pinterest im Sommer pinnen

Auf Pinterest suchen die Menschen nach Inspirationen für die langen Sommertage, Ideen für Urlaube, Outfits für heiße Tage und Dinge, die draußen gemacht werden können. Die Nutzer suchen nach Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie sie ihre Ideen zur Realität werden lassen können.

Denke im Schritt eins einfach einmal darüber nach, was dich zu dieser Jahreszeit interessiert und sprich auch mit Freunden darüber oder lies in Facebook-Gruppen aufmerksam mit.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wie du die Pinterest Predicts für dich nutzen kannst

Pinterest ist ganz stark dabei, Trends frühzeitig zu erkennen. Dies zeigen auch die alljährlichen Pinterest Predicts. Also die Vorhersagen von Pinterest.

Vergangenes Jahr sind 8 von 10 Vorhersagen eingetroffen.
Warum? Weil Pinner Planer sind und darum eben schon viel früher nach Dingen suchen, als sie wirklich aktuell oder Trend sind.

auch interessant:  Pinterest Keywords für Foodblogger

Und das kannst du für dich und deine Inhalte nutzen!

Durchsuche daher die Predicts und schau, welche möglichen Trends du auf deine Inhalte umlegen kannst. Bestimmt kommst du so auf neue Ideen für deinen Content!

Was ist das Trends-Tool?

Mit dem Link trends.pinterest.com kommst du zum internen Trends-Tool.

Leider gibt es das aktuell erst für USA, Großbritannien (VK) und Kanada (für 2022 im deutschsprachigen Raum angekündigt). Doch mit ein wenig Englisch (oder Übersetzungstools) und Phantasie ist das durchaus auch bei uns gut nutzbar.

Quasi direkt nach Weihnachten steigen die Suchanfragen nach „summer ideas“ stark an (ein erstes Hoch war 2021 bereits im März). Später sind die Suchen dann vergangenes Jahr recht konstant gewesen, um im September abzufallen und bis Jänner fast auf null zu sein.

Was bedeutet das für dich?

Die Zeit, wann du deinen Content auf Pinterest bringen solltest, entdeckst du direkt auf Pinterest!

Durchsuche das Tool nach deinen wichtigsten Themen, und leite daraus ab, wann du welche Inhalte pinnst.

Und noch etwas erfährst du damit: Die vorgeschlagenen Suchbegriffe darunter geben eine Idee, welche Keywords noch gut funktionieren könnten.

Also kein Glaskugellesen mehr, wann was läuft, sondern eine faktenbasierte Entscheidung! Toll, oder?

Mögliche Themen und Suchbegriffe im Sommer

Diese Themen bringen dich vielleicht auch auf neue Ideen für deine Inhalte. Erdbeer-Desserts sind im Sommer beispielsweise 4x populärer als Rezepte für Burger.

  • Rezepte: leichte Sommerküche, Salate, Grillen, Obst, Picknick (im Glas und mit nachhaltigen Utensilien), Eistorte
  • Getränke: Eistee, Mocktails, Slushies, erfrischende Getränke mit z.B. Wassermelone
  • Event: Fussball, Olympische Spiele & Co (TV-Party, Rezepte,…)
  • Balkon, Terrasse, Garten: Möbel, Ideen für kleine Gärten/Balkone, Sonnenschutz
  • Beauty: Haarpflege (Chlorwasser & Meerwasser), (natürlicher) Sonnenschutz (für Kinder), After Sun Pflege
  • Mode: atmungsaktive Materialien, Modetrends im Sommer, Kleidung bei Hitze, Bikinis, Büromode für heiße Tage
  • Outdoor: Camping, Reiserouten, Packlisten, Tipps für Urlaubsfotos
  • DIY: Griller selbst bauen, Outdoor Beleuchtung, Drachen basteln
  • Spiele: Gummihüpfen (Gummitwist) Anleitung & Sprüche (nach 30 Jahren wieder ein Thema!), Straßenkreide-Spiele, Sandburgen, Sterne beobachten, preiswerte Outdoor-Aktivitäten
  • Schulbeginn: ergonomische Schultaschen, Tipps zur Einschulung, Schultüte basteln, Zimmer einrichten (Schreibtisch!), Schreibtischorganisation

Aktualisiere bestehende Inhalte

Bevor du neue Inhalte erstellst, überleg dir, was du schon veröffentlicht hast, das zu diesen Themen passen könnte. Vielleicht hast du schon passende Rezepte, denen du nur ein neues „Kleid“ verpassen musst. Überarbeite diese, erstelle neue Grafiken und recherchiere die passenden Keywords.

auch interessant:  5 Pinterest Boards, die jeder Reiseblogger haben sollte

Überlege, ob du Inhalte hast, die du generell neu aufbereiten kannst – Stichwort: Content Repurposing

Pinne vor der Zeit

Es dauert meist ein paar Wochen, bis deine Pins Fahrt aufnehmen. Darum pinne spätestens Anfang Juni möglichst viele Inhalte, die für Juni bis September interessant sind. Es lohnt sich auch schon an den Herbst zu denken.

Wenn du schon länger auf Pinterest aktiv bist, wirf einen Blick in die Statistiken des letzten Jahres. In Verbindung mit Google Analytics kannst du hier schön ablesen, welche Inhalte voriges Jahr im Sommer gut funktioniert haben.

Du hast keine Inhalte, die für den Sommer passen?

Es gibt so gar keine Sommerthemen, die du an Inhalten finden könntest? Kein Problem!

Nutze die Gelegenheit, deine Statistiken anzuschauen und die Inhalte zu identifizieren, die das gesamte Jahr über gut laufen. Aktualisiere diese, mach neue Grafiken und eine ausgiebige Stichwort-Recherche.

Waren diese Gedankenanstöße für den Sommer hilfreich für dich? Gibt es noch andere Sommerthemen, die hier nicht aufgeführt sind? Dann hinterlasse doch einfach einen Kommentar!

Du willst wissen, wie du Pinterest für dich als Unternehmen oder für deinen Blog richtig nutzt? Dann hol dir hier den E-Mail-Kurs für 0 Euro und die besten Expertentipps zum Start bequem in dein Postfach!

 

Pin Sommer Bild mit Flipflops