Letzte Aktualisierung:

Fashion Blogger Tipps PinterestFür Fashionblogger ist Pinterest natürlich eine absolut geeignete Spielwiese! Hier verraten drei erfolgreiche Bloggerinnen ihre Pinterest-Tipps.

Pinterest Tipps von Fashion Bloggern für Fashion Blogger

Who is Mocca

Verena-Annabella Raffl bloggt seit 2013 auf whoismocca.com. Es ist ein Style-Blog aus Österreich mit den Themen Fashion, Beauty und Interior.

Auf Pinterest ist Verena schon seit vielen Jahren angemeldet. Aktiv für ihren Blog nutzt die Bildersuchmaschine nun seit ca. 1 ½ Jahren.

„Pinterest bringt mir 20-30% meiner täglichen Unique Visitors und ist bei den Social Media Verweisen auf Platz 1! Und das obwohl ich gar nicht so viel Zeit pro Woche investiere.“

Für die Erstellung ihrer typischen Collagen für die Blogbeiträge und die Planung mit Boardbooster wendet sie nicht mehr als 2-3 Stunden pro Woche auf.

„Hätte ich früher gewußt, wie gut Pinterest für meinen Blog funktioniert, hätte ich alle meine Blogbeiträge direkt „pinteresting“ gemacht und vor allem mehr Hochformat-Bilder verwendet.“

Verena verrät auch ihre wichtigsten Gruppenboards:

Einer ihrer aktuell erfolgreichsten Pins beschäftigt sich mit dem Trend-Thema Capsule Wardrobe und hat darüber hinaus ein überlanges Format:

amigaprincess

Beatrix Triemli, in der Bloggerszene seit 2014 besser bekannt als amigaprincess versteht ihren Blog als „Happy Lifestyle Blog“. Trixi schreibt über alles, was sie glücklich macht. Mode ist da für sie ein wichtiges Thema.

Pinterest hat Trixi schon vor mehr als fünf Jahren für sich entdeckt: „Die Zeit, die ich in Pinterest pro Woche investiere, sind ca. 3 Stunden, manchmal auch mehr. Damit es nicht ganz ausartet, nutze ich Boardbooster.“ Anmerkung: Achtung: Boardbooster wurde mit Juni 2018 eingestellt!

Pinterest liegt bei ihr nach Google auf Platz 2 der Trafficbringer und hat 50,35% der Social Media Verweise:

„Wenn ich gewußt hätte, dass Pinterest mir so viel bringt, hätte ich von Beginn an meine Boards anders sortiert und meine Grafiken am Blog besser angepasst.“

Der aktuell erfolgreichste Pin von amigaprincess beschäftigt sich mit dem aktuellen Detox-Thema und handelt von Tipps zu einer Saftkur:

Fashionladyloves

Tamara Wagner gründete ihren Fahsion & Style Blog Fashionladyloves im Jahr 2016. Pinterest nutzt sie schon lange und bevor sie den Blog ins Leben gerufen hat. Das Potential erkennend hat sie für den Blog Pinterest daher von Beginn an strategisch eingesetzt.

auch interessant:  11 wichtige Pinterest Basics

„Ich nutze Pinterest schon jahrelang ohne Postingtool. Da ich bis jetzt noch kein Programm gefunden habe, das meinen Vorstellungen entspricht, pinne ich noch immer komplett selbst.“

Dennoch investiert sie nicht mehr als rund drei Stunden pro Woche. Im Gegensatz zu vielen anderen bringen ihr Gruppenboards weniger Zugriffe als die Pins auf ihren eigenen Boards.

Tamaras Tipp zu Pinterest:

„Ich habe anfangs bei meinen Beiträgen sehr oft englische Überschriften verwendet. Dies hat mir sehr viele amerikanische Follower gebracht aber leider nur sehr wenige Blogleser. Dies mache ich jetzt definitiv anders, da meine Zielgruppe deutsche Leser sind.“

Im Bereich Fashion, ist ihr beliebtester Pin der „Festive Look – Das perfekte Weihnachtsoutfit“:

 

Sie möchten mehr über Pinterest erfahren? Dann melden Sie sich hier für den kostenlosen E-Mail-Kurs an und erhalten Expertentipps bequem in Ihr Postfach!

Kostenloser E-Mail-Kurs
für Pinterest
In diesem kostenlosen E-Mail-Kurs bekommen Sie in 5 Tagen die wichtigsten Dinge über Pinterest in kleinen Häppchen bequem in Ihr Postfach!
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, den E-Mail-Kurs und regelmäßige Tipps, sowie Neuigkeiten und Termine per E-Mail zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Für später merken:

Für Fashion Blogger ist Pinterest perfekt geeignet. 3 Fashionblogger verraten hier ihre besten Pinterest Tipps! #pinterestmarketing #pinteresttipp