Aktualisiert: 22. Februar 2021


Verbinden Sie die Power von Pinterest mit dem größten sozialen Netzwerk Facebook. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit einer einfachen App auf Facebook Ihre Pins auch Ihren Facebook-Fans zeigen können.

Was ist ein Facebook Tab?

Facebook Tabs bieten Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung der eigenen Facebook-Seite. Sie können damit beispielsweise den Online-Shop einbinden, Angebote und Produkte präsentieren und einiges mehr.

Unter Einstellungen > „Template und Tabs“ können Sie eine zum Unternehmen passende Vorlage wählen, die bereits eine Auswahl an Facebook Tabs enthält. Diese können Sie aber jederzeit erweitern.

Insgesamt gibt es (Stand November 2020) 16 Standard-Tabs, von denen Sie einige optional nutzen können. Die restlichen sind lediglich in ihrer Reihenfolge änderbar, außer der Startseite, diese ist fest an erster Stelle.

Wie Sie die vorgegeben Tabs verwalten können, finden Sie auf den Hilfeseiten von Facebook. >

Wem die Auswahl der Standard-Tabs nicht genügt, der kann diese auch individuell erweitern. Das ist einerseits über die Developers-Funktion möglich, oder über schon bereits bestehende Apps.

Facebook ist für Sie noch ein spanisches Dorf? Dann empfehle ich Ihnen den Facebook Basis-Kurs von Claudia Easy Marketing:

Sie möchten Ihre Fans auf Facebook darauf hinweisen, dass Sie auf Pinterest vertreten sind? Dann binden Sie das Pinterest Tab ein und machen damit Ihre Facebook-Seite attraktiver.

Pinterest Tab für Facebook in 3 Schritten einrichten

Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit der Woobox App einen Tab für Ihre Facebook-Seite einrichten. Es gibt mehrere Apps, die auf Facebook angeboten werden.

Die kostenlose Woobox-App ermöglicht Ihnen aber nicht nur eine einfache Einbindung von Pinterest, Twitter und Instagram auf Ihre Page. Sie bietet auch Statistiken, mit denen Sie sehen, wie oft Fans und Non-Fans Ihren Tab besucht haben. Darüberhinaus gibt es noch einige andere Features, die Sie für Promotion-Aktivitäten nutzen können..

Schritt 1

Melden Sie sich bei Woobox an.
Am besten gleich ausnahmsweise (!) direkt mit Facebook, da sie die Accounts ohnehin verbinden müssen. Wenn Sie sich mit Facebook einloggen, können Sie später die Seiten, die Sie verwalten auswählen.

Sollte Ihre Facebook-Seite nicht in der Liste auftauchen, kommen Sie in der rechten oberen Ecke beim Klick auf Ihren Namen auf die Übersicht Business Settings. Dort können Sie dann die Seite verbinden.

auch interessant:  9 Schritte für mehr Instagram-Follower

Schritt 2

Wählen Sie aus dem Menü das Pinterest Tab aus.

Schritt 3

In den Settings können Sie definieren, ob Sie alle Pins zeigen möchten oder nur die eines bestimmten Boards.

 

Voilà! Sie haben einen individuellen Menüpunkt – ein Pinterest Tab auf Facebook erstellt.

 

 

Pinterest Grundlagen
in 5 Tagen Schritt für Schritt lernen
In diesem kostenlosen E-Mail-Kurs bekommen Sie in 5 Tagen die grundlegenden Anleitungen zu Pinterest in kleinen, verständlichen Häppchen bequem in Ihr Postfach.
Für mehr Reichweite, mehr Abonnenten und mehr Kunden!
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, den E-Mail-Kurs und regelmäßige Tipps, sowie Neuigkeiten und Termine per E-Mail zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.