Aktualisiert: 5. Januar 2023

Feature
Ein Feature auf Pinterest kann einen Schub für deine Follower und Seitenzugriffe bedeuten. Was ein Feature ist und wie du eines bekommst, erfährst du hier. Zusätzlich findest du Tipps, wie die Chancen steigen, von Pinterest in den Ideen-Vorschlägen gezeigt zu werden.

Was ist ein Pinterest Feature?

Pinner sind Planer und suchen auf Pinterest nach Ideen und Inspiration.

Wenn du auf die Lupe in deiner App klickst, werden dir aktuelle Ideen von Pinterest vorgeschlagen. Diese sind von Pinterest kuratiert und man kann sich für diese wechselnden Trend-Themen bewerben. Wenn Pins von Pinnern dort erscheinen, spricht man von einem Feature oder Editorial.

 

Das Pinterest Marketing Team für den deutschsprachigen Raum sucht hier regelmäßig Pins zu Themen, die auf Pinterest entweder gerade gut laufen, aktuelle Ereignisse widerspiegeln oder beginnen Trend zu werden.

Diese Themen werden einmal im Monat im Pinterest Content Creators Community Forum herausgegeben.

Zu diesen Themen reichst du dann deine passenden Idea Pins ein und mit guten Pins und etwas Glück, erhältst du ein Feature. Das bedeutet, dass deine Pins dann genau dort unter den Trendthemen zu finden ist.

5 oft gestellte Fragen zum Pinterest Feature

#1 Was bringt ein Pinterest Feature?

Wie viel es bringt, hängt vom Thema ab. Es kann in jedem Fall einen Anstieg deiner Followerzahlen und Seitenzugriffe bedeuten. Ebenso steigert es die Reichweite und Sichtbarkeit deines Pinterest-Accounts.

#2 Wie müssen meine Pins für ein Feature gestaltet sein?

Die Pins sollten …

  • umsetzbar und inspirierend sein,
  • gut lesbar auch mobil,
  • das Logo dezent enthalten,
  • und wichtige Keywords beinhalten.

Es kommen nur neue Pins in die engere Auswahl!

#3 Muss der Titel des Pins gleichlautend mit dem Thema sein?

Der Titel des Pins muss nicht gleichlautend mit dem gesuchten Thema sein. Jedoch muss das Thema wirklich dazu passen. Hilfreich ist, wenn beispielsweise „Krafttraining“ gesucht wird, dieses Wort zumindest in der Beschreibung des Pins vorkommt.

auch interessant:  Nischenmarketing auf Pinterest

#4 Bekomme ich eine Benachrichtigung, wenn mein Pin ausgesucht wurde?

Du bekommst meist eine automatisierte Nachricht, wenn Pinterest deinen Pin im Editorial zeigt.

#5 Kann ich mehrere Pins einreichen?

Ja, du kannst mehrere Pins einreichen. Jedoch bringt es nichts, zu einem Thema mehrere einzureichen. Besser ist es, sich auf verschiedene Themen zu bewerben.
Du kannst dich natürlich jeden Monat auf ein Feature bewerben.

5 Tipps, um die Chancen auf ein Pinterest Feature zu erhöhen

#1 Anders sein

Versuche aus der Masse herauszustechen und kreiere Pins, die anders sind. Zeige zum Beispiel etwas aus einer unerwarteten Perspektive. Ein geradliniges Design mit klarer Absicht ist erfolgreicher als überladene Text- und Bildelemente.

#2 Themen

Vor allem Themen im Food-Bereich bekommen oft viele Einreichungen. Aus Platzgründen können daher besonders häufig hier nicht alle Einsendungen berücksichtigt werden. Schau, ob du auch Themen in anderen Bereichen für deine Einreichung findest.

Sende auch nur den wirklich besten Pin für einen Link. Die Zusendung mehrerer Pins zu einem Link erhöht nicht die Chance, um im Editorial gezeigt zu werden.

#3 YouTube & Instagram

Pins mit Links zu YouTube und Instagram werden nicht berücksichtigt.

#4 Business Profil

Du brauchst ein Pinterest Business-Profil, um gefeatured zu werden.

#5 Mitglied im Creators Forum

Seit September 2018 musst du Mitglied im Creators Forum von Pinterest sein. Zusätzlich werden nur Pins von Creators aufgenommen. Marken und Online-Marketing Consultants sind meistens ausgeschlossen.

Wurde einer deiner Pins schon einmal gefeatured? Berichte gern in einem Kommentar über deine Erfahrungen.

Du willst wissen, wie du Pinterest für dich als Unternehmen oder für deinen Blog richtig nutzt? Dann hol dir hier den E-Mail-Kurs für 0 Euro und die besten Expertentipps zum Start bequem in dein Postfach!

Pin Pinterest Feature