Aktualisiert: 24. Januar 2023

Welche Bildgrößen braucht man für die verschiedenen Bilder und Pins auf Pinterest? Finde hier einen Überblick über die verschiedenen Maße und Spezifikationen der Bilder und Videos mit Stand Januar 2023.

Pin Größen & Bildgrößen auf Pinterest im Überblick

Wie jede Plattform hat auch Pinterest seine eigenen Größen. Ein einfaches Copy-and-paste beim Recyceln der Inhalte wird darum auch nicht empfohlen. Dennoch können einige Formate von anderen Kanälen übernommen werden.

Finde hier eine Übersicht aller Bildgrößen, die du auf Pinterest verwenden kannst.

In Canva sind viele Größen als Vorlagen verfügbar. Bei digitalen Bildern wird die Bildgröße in Pixeln angegeben. Je mehr Bildpunkte (Pixel) ein Bild enthält, desto detailreicher ist es und desto höher ist die Auflösung.

Der aktuelle Trend geht zu größeren Bildern, da sie besser dargestellt werden. Es kann jedoch sein, dass Pinterest deine Bilder dann doch wieder komprimiert, um die Ladezeit zu verringen. Denn, je größer ein Bild, desto länger dauert das Laden.

#1 Statischer Pin Bildgröße in Pixel

Pingrößen im Überblick Größe in Pixel
Quadratischer Pin 1000 x 1000 Pixel
Kurzer Pin 600 x 900 Pixel
Kurzer Pin (hohe Auflösung) 1000 x 1500 Pixel
Langer Pin 600 x 1260 Pixel
Langer Pin (hohe Auflösung) 1000 x 2100 Pixel
  • Dateityp: PNG oder JPEG
  • Max. Dateigröße: 32 MB

#2 Karussell Pin

Karussellpins enthalten mehrere Bilder, die Nutzer durchblättern können. Die Bildgrößen sind wie beim statischen Pin 1000 x 1500 Pixel.

  • Bildanzahl: 2 bis 5 Bilder pro Karussell-Pin
  • Dateityp: PNG oder JPEG.
  • Max. Dateigröße: 32 MB pro Bild
  • Seitenverhältnis: 1:1 oder 2:3

Karussells sind eine tolle Möglichkeit zum Veranschaulichen verschiedener Features eines Produkts, zum Bewerben mehrerer Produkte auf einmal oder zum Erzählen einer Geschichte in mehreren Kapiteln.

Der Karussel-Pin eignet sich ebenfalls sehr gut für Schritt-für-Schritt-Anleitungen im DIY-Bereich sowie bei Rezepten.

Nutzer sehen das Karussell im Homefeed wie einen gewöhnlichen Pin. Sie können direkt im Feed durch die verschiedenen Bilder (Karten) blättern. Alternativ können Sie auf das Karussell tippen und sich durch alle Karten und die zugehörigen Webseiten wischen, wobei sie sich im Grunde die verschiedenen Zielseiten ansehen. Wenn sich jemand ein Karussell merkt, wird der gesamte Pin mit allen Karten gemerkt.

#3 Video Pin

  • Dateityp: MP4, MOV oder M4V.
  • Codierung: H.264 oder H.265.
  • Max. Dateigröße: bis zu 2 GB.
  • Videolänge: mindestens 4 Sekunden, höchstens 15 Minuten.
  • Seitenverhältnis: kleiner als 1:2 (Breite: Höhe), größer als 1,91:1. Wir empfehlen, Videos quadratisch (1:1) oder vertikal (2:3, 4:5 oder 9:16) zu erstellen.

Videos spielen im Internet eine immer größere Rolle; so auch auf Pinterest. Video Pins werden direkt in den Feeds der Nutzer abgespielt. Dabei kann es vorkommen, dass Nutzer sie – je nach Einstellung – mit oder ohne Ton ansehen. So ist es empfehlenswert, je nach Thema das Video eventuell auch zu untertiteln.

auch interessant:  Pinterest Video Pin

#4 Idea Pin

  • Dateityp: Bild: BMP, JPEG, PNG, TIFF, WEBP; Video: MP4, MOV, M4V
  • Codierung: H.264 oder H.265.
  • Max. Dateigröße: Android & iOS: 16 MB empfohlen, Web: höchstens 32 MB für Bilder und 50 MB für Videos (Videos müssen zwischen 1 und 60 Sek lang sein).
  • Seitenverhältnis: Die Ansicht ist 9:16 (1080 x 1920), Bilder können jedoch in jedem beliebigen Seitenformat hochgeladen werden.

Du kannst Idea Pins verwenden, um mehrere Videos aufzunehmen oder mehrere Bilder, Listen und eigene Texte in einem einzigen Pin zu veröffentlichen. Wie andere Pins auch bleiben Idea Pins auf deinen Pinnwänden, wenn du sie veröffentlicht hast.

Idea Pins lassen sich am Handy und am Desktop erstellen. Da es jedoch ein Format ist, das für Mobiltelefone entwickelt wurde, sind bestimmte Funktionen nur über die App verfügbar.

auch interessant:  Der ultimative Pinterest Idea Pin Guide

#5 Textlängen & Zeichenanzahl auf Pinterest

Text Zeichenzahl
Nutzername 3-30 Zeichen, keine Leerstellen, Symbole oder Satzzeichen.
Profilname (angezeigter Name) bis zu 65 Zeichen
Kurzbeschreibung 500 Zeichen
Pinnwand-Titel max. 50 Zeichen empfohlen
Pinnwand-Beschreibung 500 Zeichen
Pin-Titel bis zu 100 Zeichen, die ersten 40 werden meist angezeigt
Pin-Beschreibung bis zu 500 Zeichen
Alternativtext bis zu 500 Zeichen

Da Pinterest eine (Bilder-)Suchmaschine ist, ist es empfehlenswert den Platz auch gut zu nutzen, der zur Verfügung gestellt wird. Als Faustregel kannst du dir merken: Überall dort, wo du Text eingeben kannst, solltest du auch deine Keywords verwenden, mit denen du gefunden werden willst.

Die einzige Ausnahme dabei ist der Alternativtext – kurz auch Alt-Text genannt.

Bei der Erstellung von Pins über die Funktion direkt auf Pinterest kannst du Pins alternativen Text hinzufügen, um den Nutzern zu erklären, was dein Pin zeigt.

Damit machst du den Pin barrierefrei und hilfst Nutzern mit Sehbehinderungen, zu verstehen, was auf deinem Pin abgebildet ist. Derzeit kannst du nur statischen Pins Alternativtext hinzufügen. Falls du über ein Unternehmenskonto verfügst, kannst du auch Video-Pins alternativen Text hinzufügen.

Alternative Textbeschreibungen werden nur Nutzern vorgelesen, die mit einem Screenreader über einen Browser oder auf ihrem Mobilgerät auf Pinterest zugreifen.

#6 Bildgrößen auf Pinterest

Pinterest Bildgrößen  Größe in Pixel
Profil Cover 800 x 450 Pixel (Verhältnis 16:9)
Profilbild 165 x 165 Pixel – wird kreisförmig dargestellt
Pinnwand-Cover (Board-Titelbild) 600 x 600 Pixel

Mit dem Titelbild (Profil Cover) kannst du dein Pinterest-Profil aufwerten. Ein Unternehmensprofil ist dafür Voraussetzung und es ist eine gute Möglichkeit, deine Markenbotschaft zu transportieren.

Früher konnte man die jüngsten Pins oder Pins aus einem bestimmten Board anzeigen lassen. Das wurde mit der Einführung des Titelbilds eingestellt.

Du möchtest wieder das Aussehen von früher? Dann klicke hier und hol dir die Canva-Vorlage!

Für das Profilbild kannst du im Wesentlichen jedes quadratische Bild verwenden. Achte hier unbedingt darauf, dass es durch die Kreisdarstellung nicht beschnitten wird.

#7 Limits auf Pinterest

Die Fragen „Gibt es Begrenzungen, wie viele Pinnwände ich haben kann?“ und „[…] wie viele Pins ich pinnen kann?“ können mit diesen Obergrenzen beantwortet werden:

  • 2.000 Pinnwände (einschließlich geheimer Pinnwände und nicht selbst erstellter Gruppen-Pinnwände)
  • 200.000 Pins (einschließlich geheimer Pins und Pins auf Gruppenpinnwänden) pro privatem Konto
  • 50.000 „Folgen“-Angaben

Wenn du bereits 50.000 Nutzern folgst, kannst du nur noch neuen Personen folgen, die dir bereits folgen. Die Zahl der Nutzer, die dir folgen, ist nicht beschränkt.

#8 Oft gestellte Fragen

Kann ich ein Bild eines bestehenden Pins ändern?

Pins, die du erstellt hast, und solche, die du dir von Bildern aus dem Internet gemerkt hast, kannst du bearbeiten. Allerdings betrifft das nicht das Bild selbst. Das ist nicht austauschbar. Wenn du also zum Beispiel einen Fehler im Text auf der Grafik entdeckst, kannst du den Pin löschen und neu hochladen.

Welche Bildgröße ist optimal?

Pinterest wird zu über 80 % über die Handy-App genutzt. Damit dein Pin auf den Mobiltelefonen gut dargestellt wird, wähle auf jeden Fall die angegebenen Mindestgrößen.

Mein Pin sieht pixelig aus?

Versuche, deinen Pin statt in jpg-Format als PNG hochzuladen – und umgekehrt. Oft schafft das Abhilfe. Doch manchmal komprimiert Pinterest stark, um die Ladezeit zu verbessern.

Wenn Schriften „ausfransen“, liegt es meist an der Schriftart im Verhältnis zum Hintergrund und der Schriftgröße. Änderst du an einem der Faktoren etwas, kann das die angezeigte Qualität schon drastisch verbessern.

Was bedeutet das Seitenverhältnis 2:3?

Das Seitenverhältnis beschreibt das Verhältnis zwischen der Höhe und der Breite deines Bildes. Das Seitenverhältnis 2:3 bedeutet zum Beispiel, dass dein Pin entweder 600 x 900 oder 1000 x 1500 Pixel groß ist.

Warum sind manche Pins länger als andere?

Auf Pinterest kannst du natürlich unterschiedliche Formate verwenden. Die ideale Größe eines Pins ist im Verhältnis 2:3. Dennoch sind auch Verhältnisse wie 1:1, 9:16 oder 1: 1,2 möglich.

Welches Grafik-Format für dich geeignet ist, hängt davon ab, welche Art von Pin du nutzen möchtest.

Kann ich eine Instagram-Story 1:1 als Idea Pin verwenden?

Wenn du Inhalte von deiner Instagram-Story oder deinem TikTok in einen Idea Pin auf Pinterest recyceln möchtest, solltest du sicherstellen, dass du die Richtlinien und Nutzungsbedingungen – besonders, wenn du Musik verwendest – beachtest

Achte auch darauf, dass du nicht Elemente (wie z.B. Abstimmungsbuttons) verwendest, die auf Pinterest so nicht verfügbar sind und schau, dass du kein Wasserzeichen von anderen Plattformen auf deinem Idea Pin hast.

Sind Pinnwand-Cover nötig?

Pinnwand-Cover zahlen in deinen Markenauftritt ein und geben deinem Account ein einheitliches Bild. Für die Suchmaschine Pinterest sind sie nicht nötig.

Behandle ein Board-Cover wie einen normalen Pin und achte darauf, dass du diese auch auf deine Webseite verlinkst.

#9 Grundlegende Tipps

Hochwertige Bilder

Verwende qualitativ hochwertige, vertikale Bilder, die in den Feeds der Nutzer gut angezeigt werden und herausstechen. Verwende dabei primär das Verhältnis 2:3, zum Beispiel 1000×1500 Pixel. Dieses wird auf Mobiltelefonen am besten angezeigt. Andere Seitenverhältnisse können dazu führen, dass dein Pin abgeschnitten oder nicht optimal dargestellt wird.

Text am Bild

Text-Overlay ist Text, der auf deinem Pin platziert wird, um ihn stärker hervorzuheben. Dein Text sollte kurz sein, damit er auch auf mobilen Geräten gut lesbar ist. Es ist empfehlenswert, für jedes deiner Zielländer separate Pins zu erstellen, damit sie in die jeweilige Sprache übersetzt werden können.

Optimierte Texte

Durch klare Titel und Beschreibungen wird dein Pin in der Suche besser gefunden. Dir stehen für deinen Titel 100 Zeichen und für deine Beschreibung 500 Zeichen zur Verfügung.

Geprüfte Links

Wenn dein Pin einen Link enthält, überprüfe, dass der Link aktiv ist und schnell lädt. Die Gestaltung deines Pins sollte den Nutzern zeigen, was sie beim Anklicken erwartet. Der Pin sollte darum unbedingt zu Thema und Bildmaterial der Zielseite passen.

Wenn du mehr über Pinterest erfahren möchtest und wie du Pinterest als Traffic-Bringer für dich einsetzen kannst, dann melde dich einfach für den E-Mail-Kurs an. Hier bekommst du einfach umzusetzende Expertentipps bequem in dein Postfach.