Wieviele Pinterest Boards sind zuviel-
Eine beliebte Frage unter Pinterest-Nutzern ist: „Wieviele Pinterest Boards sollte ich haben?“ und „wieviele sind zuviel?“.

Gibt es auf Pinterest Grenzen für die Anzahl an Boards?

Die kurze Antwort: Ja!

Pinterest hat Limits für jeden Account:

  • Boards: 500
  • Pins: 200.000 (Geheime Pinnwände und eigene Pins auf fremden Gruppenboards inklusive! Anmerkung: dieses Limit wurde im Juni 2018 für Business Accounts aufgehoben.)
  • Likes: 100.000 (die Like-Funktion wurde 2017 abgeschafft)
  • Pinner, denen man folgen kann: 50.000

Gerade bei den Boards, ist 500 jetzt keine Zahl, die Sie erreichen sollten, wenn Sie Pinterest für Ihr Business strategisch nutzen möchten. Vielmehr sollten Sie eine sinnvolle Anzahl an Boards haben, die Sie auch regelmäßig befüllen können.

Tipp: Prüfen Sie Ihre Boards einmal im Quartal und misten Sie aus.

Wieviele Pinterest Boards sollte ich als Minimum haben?

Auf jeden Fall brauchen Sie mehr als ein Board! 😉

Mindestens ein Board sollten Sie sich und Ihrer Marke widmen. Dies sollte auch am Anfang stehen. Dann überlegen Sie, welche Themen rundherum dazu passen und erstellen Sie Boards, die im Weitesten mit Ihrem Unternehmen oder Ihrem Blog zu tun haben. Wir empfehlen für den Anfang zumindest 5-10 verschiedene eigene, öffentliche Boards. Im Laufe der Zeit werden es ohnehin mehr werden.

Wieviele Pinterest Boards sollte ich maximal haben?

Um die ideale Anzahl an Boards herauszufinden, haben wir erfolgreiche Pinner aus unserer Facebook-Gruppe analysiert.

Natürlich gibt es auch Pinner, die mehr als 100 Boards haben und guten Erfolg mit Pinterest haben. Der Großteil der Nutzer, die sich intensiv mit Pinterest und den Ergebnissen auseinandersetzen haben zwischen 30 und 40 eigene öffentliche Boards ohne Gruppenboards.

Diese Anzahl ist auch eine, die noch gut gepflegt werden kann und auch regelmäßig optimiert werden kann. Und dies ist auf jeden Fall ein wichtiger Punkt: Ihr Pinterest -Profil sollte nicht statisch sein! Prüfen Sie regelmäßig die Boardbeschreibungen auf Aktualität und optimieren Sie auch die Keywords.

Sie möchten mehr über Pinterest wissen? Dann melden Sie sich einfach für den kostenlosen E-Mail-Kurs an und erhalten Expertentipps bequem in Ihr Postfach!

Kostenloser E-Mail-Kurs
für Pinterest
In diesem kostenlosen E-Mail-Kurs bekommen Sie in 5 Tagen die wichtigsten Dinge über Pinterest in kleinen Häppchen bequem in Ihr Postfach!
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, den E-Mail-Kurs und regelmäßige Tipps, sowie Neuigkeiten und Termine per E-Mail zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Sie möchten wissen, wie viele Pinterest Boards erfolgreiche Pinner haben? Klicken Sie hier für Tipps. Pinterest- Marketing Tipps für Blogger und Unternehmen.

auch interessant:  5 schnelle Wege zur Vereinfachung der täglichen Social Media Aufgaben