Rezepte und Pinterest sind eine gemeinsame Erfolgsgeschichte. Doch gerade beim Thema Lebensmittel und Begriffe für Speisen sollten Sie für die Suchmaschine Pinterest auch auf die unterschiedlichen Bezeichnungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz achten und diese auch als Keywords verwenden.

Die drei Länder trennt die gemeinsame Sprache! Denn Begriffe, die in Norddeutschland gebräuchlich sind, werden in Österreich oder der Schweiz nicht verstanden. Umgekehrt ist es oft genauso!

Die deutschen Begriffe sind oftmals schon verbreiteter – TV und Internet sei dank somit auch in der Schweiz und in Österreich bekannt. Als Foodblogger können Sie jedoch gerade auf Pinterest die Nase vorn haben, wenn Sie nicht nur die deutschen Begriffe kennen und verwenden, sondern auch die entsprechenden Lebensmittel österreichisch oder schweizerisch bezeichnen können und in ihre Pinbeschreibungen einbauen!

Natürlich gibt es auch noch regionalere Bezeichnungen, die aber das Ausmass der Liste sprengen würden. Das zeigt sich schon am Beispiel der verschiedensten Bezeichnungen für Kartoffeln (Grundbirn, Erdäpfel, Bramburi,…) und Frikadellen (Fleischpflanzerl, Buletten, Fleischlaberl, Fleischlaibchen…) und unterschiedlichen Schreibweisen von beispielsweise Rohnen, Rone, Rohna – auch Roten Rüben oder Rote Beete genannt.

Pinterest Keywords – Liste der Lebensmittel für Foodblogger

Dieses kleine Lexikon der Begriffe von Speisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz konzentriert sich auf jene Bezeichnungen, die beispielsweise auch im Duden Eingang gefunden haben oder eine weitere Verbreitung haben. Darum erhebt sie auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Liste ist nach den deutschen Begriffen alphabetisch sortiert.

 

Deutschland

 

Österreich

 

Schweiz

Aprikose Marille Aprikose
Aspik Sulz Sulz
Arme Ritter Pofesen, Povesen Fotzelschnitten
Aubergine Melanzani Aubergine
Berliner (Pfannkuchen) (Faschings)Krapfen Berliner
Blumenkohl Karfiol Blumenkohl
Blutwurst Blunze(n) Blutwurst
Bockwurst Knacker Cervelat, Klöpfer
(grüne) Bohnen, Stangenbohnen Fisolen Bohnen
(Fleisch)Brühe Rindssuppe Bouillon
Brathuhn Brathendl Poulet
Brötchen Semmel Semmeli, Schlumbi
Dampfnudel Germknödel Dampfnudel, Hefechüechli
Dörrbirne Kletze Dörrbirne
Edelkastanie Maroni Marroni
Eigelb (Ei)Dotter Eigelb
Eiklar Eiweiß Eiweiss
Eisbein Stelze Gnagi, Haxe
Feldsalat Vogerlsalat Nüsslisalat
Frikadelle Fleischlaberl, Fleischlaibchen Frikadelle, Hamburger
Graupen Rollgerste Gerste
Grieben Grammeln Grieben
Hackfleisch Faschiertes, Haschee Gehacktes
Hähnchen Hendl Mischtchratzerli, Poulet
Hefe Germ Hefe
Hollunder Holler Holder
Hörnchen Kipferl Gipfeli
Johannisbeere Ribisel Ribiseli, Trübeli
Kartoffeln Erdäpfel, Kartoffeln Kartoffel, Erdapfel
Kartoffelpuffer Erdäpfelpuffer Kartoffeltätschli, Rösti (ohne Ei)
Kartoffelbrei Erdäpfelpüree, Kartoffelpüree Kartoffelstock
Kasseler Geselchtes Geräuchertes Rippli
Kloß Knödel Chlötz
Löffelbiskuit Biskotten Löffelbiskuit
Mais Kukuruz Türken, Mais
Meerrettich Kren Meerrettich
Mehlschwitze Einbrenn Mehlschwitze
Möhren Karotten Rüebli
Paniermehl Semmelbrösel Paniermehl
Pansen Kutteln Kutteln
Pellkartoffeln gekochte Erdäpfel Gschwellti
Pfannkuchen Palatschinken Amelette, Omelette, Crêpe (dünn)
Pfannkuchenstreifen Frittaten Flädli
Pfifferlinge Eierschwammerl Eierschwämmli
Pflaume Zwetschge, Zwetschke Zwetschge
Pflaumenmus Powidl Pflaumenmus
Pilze Schwammerl Pilze
(Quark)Plundertasche Topfengolatsche Quarktasche
Puderzucker Staubzucker Puderzucker
Quark Topfen Quark
Quarkkuchen, Käsesahnetorte Topfenkuchen, Topfentorte Quarkkuchen, Quarktorte
Roastbeef Beiried Roastbeef
Rosenkohl Kohlsprossen Rosenkohl
Rotkohl Blaukraut, Rotkraut Rotkraut (gekocht), Rotkabis (roh)
Rote Beete Rote Rüben, Rohnen, Rauna Randen
Sahne (süß/sauer) Obers (süße), (Sauer)Rahm (saure) Rahm, Niedel
Sauerkirsche Weichsel Weichsel
Schweinebraten Schweinsbraten Schweinsbraten, Schweinebraten
Sellerie Zeller, Sellerie Sellerie
Steinpilz Herrenpilz Steinpilz
Tomate Paradeiser Tomate
Vorteig Dampfl Vorteig
Windbeutel Brandteigkrapferl, Eclairs Ofenchüechli, Eclairs
Wels Waller Wels
Wirsing Kohl Wirz
Zander Fogosch, Zander Zander

Allgemeine Keywords auf Pinterest für Foodblogger

Natürlich sind auch weitere, allgemeine Suchbegriffe auf Pinterest wichtig, um die eigenen Pins gut auffindbar zu machen. Am besten machen Sie selbst eine Keywordrecherche und erstellen sich eine Liste, die Sie auch immer wieder erweitern und überarbeiten.

auch interessant:  Die perfekten Keywords für Pinterest finden

Beginnen Sie damit, dass Sie jedes Lebensmittel in Kombination mit dem Wort „Rezepte“ suchen. Sie werden schnell sehen, dass sie hier auch auf Begiffe wie „schnell“, „einfach“ uvm. stoßen.

Nehmen Sie diese Liste als Anregung und verfeinern Sie sie für Ihre eigene!

  • Rezept(e)
  • einfach, einfache Gerichte, leicht
  • schnell
  • Abendessen, Mittagessen
  • gesund, gesunde Rezepte
  • zum Abnehmen, Low Carb, wenig Kalorien
  • vegetarisch, vegan
  • wenig Zutaten
  • One Pot, Eintopf
  • für viele Gäste, für Kinder
  • ohne Kohlenhydrate
  • Sommer, Winter
  • lecker
  • Italienisch, Türkisch, Griechisch, Asiatisch, …
  • Fisch (besonders Lachs), Rind(fleisch), Huhn, Hackfleisch,…
  • Backen, Grillen

Gute Keywords werden Ihnen auf jeden Fall bei Ihrer Sichtbarkeit auf Pinterest weiterhelfen. Sie möchten unbedingt Ihr Pinterest SEO verbessern? Dann holen Sie sich das E-Book „Pinterest SEO Profi werden“!