7 Wege für mehr Kommentare

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie auf Ihrem Blog nicht mehr Kommentare erhalten?

Kommentare haben einen großen Mehrwert, denn Sie erhalten Feedback, erfahren die Gedanken und Meinungen Ihrer Leser und können daraus neue Inhalte generieren und auch Umsatz machen.

7 Wege für mehr Kommentare zu Ihren Beiträgen

1) Stellen Sie offene Fragen

Am Ende jedes Beitrags sollten Sie eine offene Frage stellen. So hat der Leser das Gefühl, dass seine Meinung interessant ist und wertgeschätzt wird.

Was ist eine offene Frage?

Im Gegensatz zu einer geschlossenen Frage, kann eine offene Frage nicht mit ja oder nein beantwortet werden. In diesem Beispiel sehen Sie den Unterschied:

Geschlossene Frage: „Mögen Sie Pizza? “

Offene Frage: „Welcher Belag ist auf Ihrer Lieblingspizza?“

2) Stellen Sie gezielte und relevante Fragen

Menschen mögen es nicht, wenn Fragen unbeantwortet bleiben. Abgesehen davon lieben Internetnutzer das sogenannte ‚Crowdsourcing‘. Sie mögen es, sich Ideen aus der Gruppe zu holen und Meinungen zu erfahren.

Solche Fragen führen nicht nur zu mehr Kommentaren auf Ihre Artikel, sondern die Leser werden überhaupt länger verweilen, da sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch alle vorhergehenden Kommentare durchlesen und eventuell auf mehr als einen antworten.

Ein Beispiel für diese Art der Frage finden Sie übrigens am Ende des Beitrags. 🙂

3) Kommentieren Sie ebenfalls

Wenn Sie selbst qualitativ hochwertige Kommentare auf anderen Seiten hinterlassen, tritt mit Sicherheit mittelfristig eine Wechselwirkung ein. Dabei sollten Sie Seiten in Ihrer Nische auf jeden Fall bevorzugen! Ihr Kommentar sollte dabei aber selbstverständlich nicht nur ‚toller Beitrag‘ sein. Das bringt nur etwas, wenn Sie den Beitrag auch gelesen haben und Ihre Meinung in mindestens 5-10 Zeilen kundtun.

Der Inhaber der anderen Seite wird nicht nur Ihre Seite besuchen, Ihre Beiträge lesen und einen Kommentar hinterlassen, denn auch andere Leser des Ursprungsartikels werden an mehr von Ihnen interessiert sein.

Wichtig dabei ist, dass Sie Ihren Namen und Ihre Webseite angeben und nicht anonym kommentieren.

4) Antworten Sie auf Kommentare

Sollten Sie auf jeden Kommentar reagieren? Die Antwort ist ja!

Nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie ein paar Zeilen zu jedem Kommentar. Auch wenn es nur ein ‚Danke‘ ist, erreichen Sie dadurch, dass Sie mehr Text auf Ihrer Seite haben. Darüberhinaus fühlt sich der Verfasser wertgeschätzt und gehört.

auch interessant:  Der ultimative Leitfaden für Blogger Relations

Mehr Text auf Ihrer Seite ist auch für den long-tail Ihres organischen Traffics wichtig.

5) Nutzen Sie das CommentLuv Plugin

Dieses Plugin wird den Leser eher dazu bringen, dass er einen Kommentar hinterlässt, auch wenn er ursprünglich keinen schreiben wollte. Denn es belohnt ihn mit einem Link auf seinen letzten Blogpost. Dieser wird am Ende seiner Antwort gezeigt.

Manchmal kommentieren Menschen nicht, wenn Sie keinen Vorteil daraus ziehen. Mit diesem Plugin erhalten sie einen!

6) Schreiben Sie provokant

Blogger lieben kontroversielle Diskussionen! Kontroversieller Content erhält mehr Aufmerksamkeit in sozialen Medien, wird geteilt, kommentiert und besprochen. Das ist die Währung im Internet!

Hier sollten Sie sich Ihrer Meinung aber doch sicher sein und nicht so weit gehen, dass es Ihre Online Reputation beschädigen kann.

7) Bitten Sie um Kommentare

Wenn Sie gerade erst begonnen haben, gibt es noch keine loyale Community, die regelmäßig antwortet. Sie haben sich auch noch keine Glaubwürdigkeit erarbeitet.

Trauen Sie sich um Kommentare zu bitten. Solange Sie ehrlich und leidenschaftlich schreiben und das auch in Ihren Beiträgen zu spüren ist, werden Sie andere auch belohnen.

Sie müssen das Wort ‚bitte‘ auch nicht unbedingt verwenden, denn es kann einfach eine Handlungsaufforderung sein. Menschen mögen es, wenn ihnen gesagt wird, was sie tun sollen. 😉

Diese 7 Wege für mehr Kommentare werden auch bei Ihnen funktionieren! Selbst wenn es mehr Arbeit ist: es wird sich mittelfristig lohnen!

Welche Strategien haben Sie, um die Anzahl der Kommentare bei Ihren Artikeln zu erhöhen? Teilen Sie doch diese in einem Kommentar!